Das Inselradio 95,8 ist wohl die bekannteste deutschsprachige Station in Spanien. Man sendet für Mallorca auf 95,8, sowie für die Nachbarinsel Menorca auf 99,6 MHz. Die Station ist auch bis nach Ibiza zu empfangen. Neben dem Webstream ist man europaweit digital via Astra hörbar. Ausserdem ist man in diverse Kabelnetze in Deutschland eingespeist. Das Inselradio ist wohl der "perfekteste" Sender aller Urlaubsradios. Aber gerade deshalb ist er für mich auch am wenigsten interessant. Lediglich die lokalen Meldungen, Öffnungszeiten der Wochenmärkte oder auch der Seewetterbericht erinnern noch daran, dass die Station aus Palma de Mallorca sendet. Man hat sich leider dem deutschen Mainstreamradio angepasst. Einzigste positive Ausnahme: die spanischen Lieder im Programm. Hier die Entstehungsgeschichte des Senders (Text der Inselradio-Webseite entnommen):

Am 6. August 1996 startete aus Palma de Mallorca mit "Macarena" von "Los del Rio" ein neuer Radiosender für die Insel. Täglich 2 Stunden Programm auf FM 95.8 MHz aus einem Studio am Paseo Mallorca - eigentlich war es nicht viel mehr als eine kleine, dunkle Abstellkammer mit Mikrofonen - im Keller ohne Fenster.

"La ola - Das Urlaubsradio" - das war anfangs der Name der Station. Zug um Zug wurde die Sendezeit erweitert. Auch am Namen musste gearbeitet werden. 

Mallorca 95.8 - Das Inselradio war geboren. Mit deutlich mehr Sendezeit führten gutgelaunte Moderatoren mit viel Witz und Geschick durch Nachrichten, Sportmeldungen Hörergrüsse und Wünsche und natürlich durch die beste Musik aller Zeiten. Es wurde mehr Platz benötigt - und mehr Licht !

Seit 2001 sendet  Mallorca 95.8 - Das Inselradio  aus einem digitalen, gläserenem Studio am Paseo Maritimo. 24 Stunden am Tag sendet dasInselradio aus den lichtdurchfluteten Räumen
live auf FM95.8 und FM99.6, in vielen Kabelnetzen in Deutschland, Europaweit über Astra-Digital, weltweit per visual Radio für UMTS Mobiltelefone und im Internet. Auf der Website kann man direkt via Webcam das Studio "besichtigen", sich die Biographien der Mitarbeiter ansehen oder nachschauen welcher Titel denn gerade läuft. Das Inselradio-Team

...........................................................................................................................................................


Relaunch: Mallorca 95.8 - Das Inselradio präsentiert sich in neuem Sound-Design


- Ein neues Jingle-Paket, produziert von ProFM Media, sorgt für frischen Insel-Sound

- Neue Stundenuhren und ein Update des Musikarchivs sorgen für deutlich mehr Durchhörbarkeit

- Maßgeschneiderte News aus dem Hause Regiocast mit aktuellen Infos aus Deutschland und der Welt

- Umfassendes Update für die Mallorca 95,8-HP

Palma de Mallorca, 11. Februar 2013

Am 1. August 1996 sendete das Inselradio zum ersten Mal auf der Frequenz 95,8. Heute ist der Sender mit einem 24-Stunden-Vollprogramm fester Bestandteil der balearischen Medienlandschaft. Geschäftsführer Daniel Vulic und sein Team aus engagierten Redakteuren, Moderatoren und Reportern sorgen rund um die Uhr für höchste Qualität.

Von keinem anderen Medium auf Mallorca werden die Hörer so schnell in deutscher Sprache über Neuigkeiten aus Mallorca, Deutschland und der Welt informiert. Mallorca 95.8 Das Inselradio ist für 86,7 Prozent der Deutschen auf Mallorca der favorisierte Sender. Über 84 Prozent hören täglich zu, bei einem Viertel der Hörer läuft das Inselradio über sechs Stunden pro Tag. Das sind nur einige der Ergebnisse einer Umfrage, die das Inselradio unter Deutschen auf Mallorca durchführen ließ.

Neues Sounddesign
Für die akustische Weiterentwicklung sorgt mit dem heutigen 11. Februar 2013 ein neues Jingle-Paket. Produziert unter der Regie von proFMmedia und deren Geschäftsführer Markus Gilg, der schon seit über 10 Jahren den Weg des Inselradios begleitet hat. Verantwortlich für Komposition und Produktion der zugrunde liegenden Musik war Michael Krüger von SONICMOTION. Damit ist klar: Beim neuen Inselradio-Sounddesign handelt es sich nicht um Produktionen „von der Stange“, sondern um eine, auf die Besonderheiten von Mallorca 95.8 zugeschnittene, Neuproduktion. „Wichtig war uns vor allem, noch authentischer zu klingen und unseren Hörern damit noch mehr Inselfeeling zu bieten.“, so Daniel Vulic, Geschäftsführer des Senders.

Neue Station-Voice von Mallorca 95.8 ist der renommierte Sprecher Patrick Linke, bekannt als Stimme von RTL und vielen bekannten TV-Sendungen und Werbespots. „Für mich ist Mallorca einer der schönsten Plätze der Welt. Da ich selbst regelmäßig dort bin und das Inselradio immer eingeschaltet habe, macht es mich stolz, mit meiner Stimme ein Teil dieses ganz besonderen Senders zu werden.“, so Linke.

Die Nachrichten aus Deutschland und der Welt kommen bei Mallorca 95.8 – Das Inselradio ab sofort aus dem Hause Regiocast. Mit einem maßgeschneiderten, modernen Format stehen sie für Individualität und redaktionellen Anspruch.

Zum neuen akustischen Look gehört auch ein spanischer Claim: “Viva la Vida“. Zusammen mit dem deutschen Wording „Die Insel im Ohr“ wird klar: Es geht um Mallorca, Lebensfreude und die Verbindung von deutscher und mallorquinischer Kultur.

Im Vorfeld des von langer Hand geplanten Relaunchs wurde bereits das Funkhaus am Paseo Marítimo renoviert und die Sendestudios mit neuester Software und digitaler Technik ausgestattet.

Aber nicht nur On Air, auch im World Wide Web ist das Inselradio auf dem neuesten technischen Stand: Mehr Informationen auf einen Blick, deutlich verbesserte Funktionalität und Multimedia-Features der neuesten Generation machen das Surfen auf Inselradio noch komfortabler und benutzerfreundlicher.
 

Neuigkeiten

Einschalten: FMK-Südtirol, das Webradio von FM Kompakt mit Erinnerungen und Jingles von Radio Brenner, Zirog, S3, Transalpin, Eisack uvm.

FMK-Südtirol


Duell am Pizzo Groppera bisher unveröffentlichte

Doku über Radio 24 von 1980


FMK-Zeitzeugeninterview: Radio S3, Radio Brenner, Radio 1, Radio 7, Bayern 3 uvm

Peter Niedner im Interview


Tägliche Medien-News und Radio-Raritäten auf

FMK-Facebook


FMK on Tour: Das letzte große Abenteuer mit Jürgen von Wedel in Südtirol

40 Jahre RBI - Zirog/Flatsch 9/2019