RTL Radio ist DER Sender, der die meiste Fläche innerhalb Deutschlands abdeckt, obwohl die Antennen im benachbarten Luxemburg stehen. Man bläst mit zwei 100 Kilowatt Sendern über die Grenze und erreicht das Saarland, Rheinland Pfalz, Teile Nordrhein Westfalens, bis nach Hessen, sowie das nördliche Baden-Württemberg. Man nutzt die Frequenzen 97,0 (Standort Marnach/Hosingen) und 93,3 MHz (Dudelange/Ginsterberg). Leider ist dank diverser Programmstrukturen sehr wenig von den einst so "Fröhlichen Wellen" übriggeblieben. Schöne Erinnerungen an Radio Luxemburg hat u.a. das Radio Journal online gestellt. Hier der Link - Eine Art Geheim-Tipp ist das letzeburgische Mundartprogramm von RTL. Auf 92,50MHz strahlt man z.B. bis nach Heilbronn ! (Dank eines modifizierten Degen-Empfängers).

Erinnerungen an die goldenen RTL Tage.......

 

Radio Luxemburg-Jingles und Ansagen die noch heute Spaß und Gute Laune machen..... Diverse andere Luxemburg Mitschnitte die es in sich haben......

 

Geschichte Radio Luxemburg auf YouTube in 60 Minuten Teil I

 

 

 

 

TEIL II der Luxemburg-Story

 

 

 

Neuigkeiten

NEU - Ab SOFORT hunderte neue Jingles von R. Brenner bis Zirog und viele weitere Kenner der Südtiroler-Radiopioniere im

FMK-Südtirol Webradio


Duell am Pizzo Groppera bisher unveröffentlichte

Doku über Radio 24 von 1980


FMK-Zeitzeugeninterview: Radio S3, Radio Brenner, Radio 1, Radio 7, Bayern 3 uvm

Peter Niedner im Interview


Tägliche Medien-News und Radio-Raritäten auf

FMK-Facebook


Exklusiv auf FM Kompakt dank Manfred Hanspeter von Anfang der 1990er:

Radio M 1 Sendeanlage Schwarzenstein